Mittwoch, 27. Juni 2012

Lese- und Buchtipp: Sehnsucht nach Meer



















[Fotos: Brandstätter Verlag; Designlines]

Auffallend viele weibliche Wesen tummeln sich auf den Werbeplakaten der Tourismusindustrie. Sie räkeln sich lasziv in der Sonne, strecken ihre Beine wie beim Wasserballett gekonnt aus den Fluten, blicken versonnen auf die unendliche Weite des Meeres oder werfen weiße Margueritenblüten durch die Luft. Natürlich sind diese Damen nicht unbedingt züchtig gekleidet, sondern in schnittige Bikinis und sexy-knappe Neckholders gewandet oder werden von filigranen Stoffen umflattert, gepaart mit flotten, eng anliegenden Badekappen. Mit weiblichen Reizen ließ sich eben schon immer Aufmerksamkeit erzeugen. Weiter zum Artikel:

www.designlines.de

Donnerstag, 21. Juni 2012

Lesetipp: Panoptikum der Sinne
















[Fotos: Katrin Binner; Designlines]

Geschirr klappert, Teller werden angerichtet, der Schinken hängt von der Decke herab. Wer das italienische Restaurant Vai Vai im Frankfurter Westend besucht, kann gespannt sein auf ein besonderes gastronomisches und gestalterisches Konzept mit verschiedenen Aufenthaltsqualitäten. Dieses Konzept ist bereits am Grundriss des Restaurants ablesbar, sind doch rechts und links der Bar Gastraum und Lounge untergebracht, während man ein wirkliches Entree vergebens sucht. 400 Quadratmeter ist das Restaurant groß, für das sich das Darmstädter Büro Design in Architektur einen unkomplizierten Vintage-Look mit einem Mix aus gebrauchten und neuen Möbeln, Leuchten, Tableware und Accessoires ausgedacht hat. Zum gesamten Artikel:

www.designlines.de

Produktvorstellung: Tonic Water Gents






















[Foto: Gents]


Gin Tonic? Ein veritabler Klassiker an der Bar. Nun hat der Durstige die Möglichkeit ein neues Tonic Water mit seinem Lieblings-Gin zu mixen. Es heißt Gents und kommt aus der Schweiz. Ausgedacht hat sich die leckere Kreation mit Enzian aus dem Schweizer Jura und dem Aroma sizilianischer Zitronen Hans Georg Hildebrandt, ein bekannter Zürcher Lifestyle-Journalist. Und daher kommt es auch, dass Gents nicht nur gut schmeckt, sondern auch ausgesprochen attraktiv verpackt daherkommt. Hoffentlich gibt es das Sprudelwasser bald auch in Berlin!   

www.gents.ch

Dienstag, 12. Juni 2012

Die klugen ...


























[Fotos: C. Hoff]

... und die törichten Jungfrauen am Portal der Osnabrücker Marienkirche.