Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Besuch in Helsinki: Amos Rex Museum

JKMM Architects haben in Helsinki ein ungewöhnliches Projekt umgesetzt, denn das Amos Rex Museum liegt unter der Erde. Fünf Stahlbetonkuppeln mit Oberlichtern bringen Licht ins Innere und sorgen überirdisch für eine markante Platzgestaltung. In den neuen Museumsbau integriert wurde eine Architekturikone aus den 1930er-Jahren: der Glaspalast von Viljo Revell, Heimo Riihimäki und Niilo Kokko. Weiterlesen ...

www.baunetzwissen.de

Foto: JKMM Architects/ Tuomas Uusheimo

Aktuelle Posts

Lesetipp: Best of Euroluce 2019

Design March 2019: Fundstücke aus Reykjavík

Lesetipp: Das Phänomen Selfstorage

Lesetipp: Studiobesuch bei RSW

Schlaf schön, New York!

Lesetipp: Best of Ambiente 2019

Interview mit Ritva Puotila/ Woodnotes

LivingKitchen 2019: Auf Messers Schneide

LivingKitchen 2019: Ist die Küche aus?

Rendez-vous mit dem Keramiker Stefan Andersson in Stockholm

Die Teppichweber von Cogolin

Zu Besuch im Jaffa Hotel von John Pawson

Interview mit Marianne Goebl/ Artek

Designers' Saturday 2018 in Langenthal

Finnischer Lifestyle in Berlin

Lesetipp: Klein und oho

Vienna Design Week 2018: Hier, da und dort

Vienna Design Week 2018: Passionswege

Charles Aznavour (1924-2018)