Mittwoch, 1. Juli 2015

Das Leben dort oben [Andaz by Hyatt, Tokio]

































[Fotos: C. Hoff]

Ein Fernrohr, durch das ich den Tokyo Tower sehen kann. Wie der Eiffelturm, nur in Rot. Nur die Aussicht ist anders. Eine Wand aus Holz, zusammengesteckt statt geklebt. Ein Sushi-Koch stapelt rohen Fisch in einer Holzbox und trägt eine wunderbare Schürze aus Stoff. Eine Kapelle zum Heiraten, die aussieht wie in Finnland. Mit ein wenig Zen vermischt. Im 52. Stock: Stille. Schwimmer ziehen ihre Bahnen und schauen auf die Stadt. Sie sitzen im Onsen und lassen sich mit warmen Wasser besprudeln. Suzuki massiert die müden Muskeln, während ich den Blick über die Stadt verpasse. Es riecht nach Lavendel, Erdbeere und Jasmin. Ich höre leise Töne. Die Welt scheint stillzustehen. Doch unten brodelt das Leben.

tokyo.andaz.hyatt.com