Donnerstag, 8. Oktober 2015

Yoga für Hipster















 
[Foto: Earl Carter; Designlines]

Goodbye Räucherkerzen- und Mandala-Chichi! Im Melbourner In-Viertel South Yarra hat der Architekt Robert Mills ein Fabrikgebäude aus den Sechzigern in ein hippes Yoga- und Pilates-Studio verwandelt – mit Betonböden, weiß getünchten Backsteinwänden, türkischen Teppichen und recycelten Holzmöbeln. Zur Besichtigung:

www.designlines.de