Freitag, 15. April 2016

Fuori Salone 2016 (Milano)
























































(Fotos: C. Hoff)

Kirchen, Palazzi, Industriehallen: Die schönsten Orte sind auch in diesem Jahr die Bühne für die ganz großen Auftritte in Mailand. Manchmal zwar mehr Schein als Sein, aber immer wieder spannend zu sehen, was wer wo zeigt während der Mailänder Möbelmesse. Dieses Jahr gesichtet: zig Wohnboxen von Hay (und ein Riesenshop), ein farbenfroh gedeckter Tisch in einer Wohnung bei Marimekko, Installation von Konstantin Grcic im Schaufenster von Cassina (neue Tische), ein grimmig guckender Porzellanhund neben einem Ledersofa von Philippe Starck, Gufram im Laster, festliche Kronleuchter von Baccarat in den Arkaden der Pinacoteca die Brera, Christian Haas bei Karimoku New Standard an seinem Tisch, erstaunliche Armarturen bei Axor (aus Holz, Marmor, Metall!), fragile Gläser von Nude und lauter Stoff- und Farbwelten bei Vitra. Blumen und Zitronen. Sonnenschein. Fazit: La vita è bella!