Samstag, 23. Juli 2016

Taiwan Delights





































































[Fotos: C. Hoff]

Eine verlassene Stadt
hoch über dem Meer.
Lampions in den engen Gassen.
Wolken ziehen auf über dem Tempel
mit den grellbunten Dekorationen.
Die Ahnen ruhen
inmitten von Autos.
Stille ist woanders.
Der Zug rast Richtung Süden.
Vorbei an Reisfeldern
und Häusern
zieht das Leben vorbei.
In einem japanischen Haus
in Tainan
scheint die Zeit stehengeblieben.
Auf dem Bahnhof in den
Bergen
laufen chinesische Touristen
über die Gleise.
In Alishan gießt eine Frau
Oolong-Tee in klitzekleine Schälchen.
Auf der Heimfahrt essen wir
Reis mit Hühnchen.